Überschrift

In manchen Ferienunterkünften ist kein WLAN vorhanden. Falls man auch im Urlaub auf Internet nicht verzichten möchte, bietet sich ein mobiler WLAN-Router in Verbindung mit einer italienischen Touristen-SIM-Card an. Der Telekommunikationsanbieter WIND bietet eine Touristen-SIM-Card mit 4 GB Datenvolumen für € 30 pro Monat an.

Passende WLAN-Router finden Sie hier (Amazonverlinkung). Diese müssen in der Regel nur noch in die Steckdose gesteckt werden, verbunden werden und dann kann man mit mehreren Mobilgeräten gleichzeitig das WLAN nutzen.

Die in Deutschland bekannten Steckerformate Typ C und Typ F kommen in Italien auch vor. Jedoch gibt es zusätzlich noch den immer noch weit verbreiteten Typ L, an den in Deutschland erworbene elektronische Geräte nicht angeschlossen werden können. Daher benötigen Sie hierfür einen Adapter.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

Die Informationen wurden sorgfältig und gewissenhaft recherchiert. Änderungen, Irrtümer und Tippfehler vorbehalten.
Gestaltung der Webseite Graeb und Scheuernstuhl, auf Grundlage von Pistone.

Datenschutz - Impressum - Über uns - Kontakt - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Marc Pistone - Regensburger Straße 10 - 90537 Feucht
info@vivitalia.de - +49 9128 925 8757 - +49 171 332 9426

Bankverbindung:
IBAN: DE74 7606 9440 0 100 157 295
BIC/SWIFT: GENODEF1FEC

Anrufen

E-Mail